Bundesfreiwilligendienst


Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum sozial engagieren wollen, so besteht seit 01.07.2011 die Möglichkeit den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Der Bundesfreiwilligendienst bietet Ihnen eine neue Perspektive, denn Sie leisten nicht nur gemeinnützige Arbeit, sondern lernen auch selbst Einiges, was Sie in Ihrem weiteren späteren Berufsleben oder privaten Alltag gut gebrauchen können. Durch eine pädagogische Begleitung werden Ihnen soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen vermittelt. Sie sammeln außerdem Pluspunkte für Ihren Lebenslauf, denn ein freiwilliges Engagement zeugt von Einsatzbereitschaft und gesellschaftlichem Engagement.

Einsatzbereiche

Ob Betreuung von älteren Menschen, Arbeit mit Jugendlichen, Integrationsarbeit oder Mitarbeit im gärtnerischen oder handwerklichen Bereich – unsere Gemeinde bietet Menschen jeden Alters verschiedenste Möglichkeiten, sich im Rahmen des neuen Bundesfreiwilligendiensts zu engagieren.

Folgende Einsatzplätze stehen Ihnen zur Verfügung:

Soziale Arbeit, Betreuung

7

Handwerkliche Tätigkeiten /  Hausmeistertätigkeiten / Fahrdienste

3

Gärtnerische Tätigkeiten

2

Hauswirtschaft

3

Integrations-und Kulturarbeit

3

Rahmenbedingungen

Wir bieten Ihnen die folgenden Rahmenbedingungen:

Teilzeittätigkeit für Freiwillige über 27 Jahren in einem wöchentlichen Umfang von 21  Stunden

  • Teilnahmedauer zwischen 6 und 18 Monaten (i.d.R. 12 Monate)
  • Monatliches Taschengeld von derzeit € 200,00
  • Gesetzliche Versicherung in der Sozial- und Unfallversicherung
  • Fachliche Begleitung und Teilnahme an Schulungen
  • Qualifiziertes Zeugnis

Bewerbung

Wir suchen laufend Teilnehmer für den Freiwilligendienst.

Zur Teilnahme am Bundesfreiwilligendienst berechtigt ist generell jede Person, ungeachtet von Glaubens- und Gemeindezugehörigkeit, Nationalität, Geschlecht, Alter etc., insofern sie die Vollzeitschulpflicht beendet haben.

Auch als Empfänger von ALG2, Rentenleistungen oder Leistungen der Grundsicherung für Ältere können Sie am Dienst teilnehmen.

Wenn Sie Interesse daran haben den Bundesfreiwilligendienst in unserer Einrichtung zu leisten oder wenn sie an näheren Informationen zum Bundesfreiwilligendienst wünschen, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sprechzeiten: Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Kontakt:

Ansprechpartner: Alexander Korolev, Carolin Uvwie-Agyemang

Telefon: 0821-509 93 25

BFD-Webseite