Курс немецкого языка


Die Beherrschung der deutschen Sprache ist die Grundvoraussetzung jeder Vorintegration, auch wenn Sprache allein noch keine Integration bedeutet. Da nicht alle Gemeindemitglieder und ihre Familienangehörigen an den Integrationskursen aus diversen Gründen teilnehmen können, wird in der Gemeinde wöchentlich Deutschunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene jeder Altersgruppe angeboten, um ihre sprachliche Kompetenz zu fördern und damit die allgemeine Integration zu unterstützen.

Heute umfasst der Sprachkurs der IKG Schwaben-Augsburg 8 Lerngruppen, die nach unterschiedlichen Sprachniveaus geteilt sind und den Stufen A1 – B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachverwendung (GERS) entsprechen. Am Sprachkurs nehmen sowohl Personen, die mit dem deutschen Alphabet erst vertraut gemacht werden müssen, als auch ehemalige Hochschulabsolventen teil.

Wir bieten an:

  • hochqualifizierte und engagierte Deutschlehrer
  • wissenschaftlich fundiertes und ansprechendes Lehr- und Lernmaterial (für Stufen A1-B1)
  • eine entspannte, fröhliche Lernatmosphäre
  • kleine Gruppen von 5-13 Teilnehmern
  • natürliche Kommunikation
  • intensives Üben von Grammatikstrukturen.

Die besondere Aufmerksamkeit wird dabei der mündlichen Ausdrucksfähigkeit und dem Hörverstehen geschenkt (kommunikativer Ansatz im Unterricht), wobei Leseverstehen und Schreibfertigkeiten auch intensiv trainiert und als Grundlagen für Sprechen und Hörverstehen betrachtet werden.

Im Rahmen des Sprachkurses werden verschiedene Möglichkeiten angeboten, mit dem Ziel, die Sprachkenntnisse der Teilnehmer zu fördern und zu verbessern. Das ist ein praktischer sprachbezogener Unterricht, in dem alle sprachlichen Fertigkeiten gefördert und trainiert werden. Außerdem werden den Teilnehmern Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt (verstärkte Förderung des Hörverstehens) mit darauf folgender Diskussion über das Gesehene.

 

Oft werden auch Ausflüge gemacht (z.B. in die Stadtbibliothek, zum Bahnhof, durch die Stadt usw.) mit dem Ziel, die soziokulturelle Kompetenz der Kursteilnehmer zu fördern, was eine wichtige Voraussetzung für die Integration der Kursteilnehmer in die deutsche Gesellschaft bildet.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Deutsche Philologie (Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache) der Universität Augsburg bieten wir ganzjährig Praktikumsstellen für künftige DaF und DaZ-Lehrer(innen) an, die ihre berufliche Qualifikation schwerpunktmäßig im Bereich der Erwachsenenbildung vervollkommnen möchten.

Das Schuljahr dauert von 1. September bis 31. Juli. Einsteigen ist jederzeit möglich. Dabei wird ein Einstufungstest durchgeführt, der eine objektive und zuverlässige Einschätzung der sprachlichen Fähigkeiten des Lerners liefert, damit der Sprachtraining von Anfang an passt.

Anmeldung:Mo. – Do. von 10.30 bis 14.00 Uhr, Raum 5 im Gebäude der IKG Schwaben-Augsburg.