Zurück zur Startseite

100 Jahre Synagoge Augsburg


Synagoge
Synagoge

Seit der ursprünglichen Segnung der Synagoge ist nun ein Jahrhundert vergangen. Wie sich herausstellte, der Hass und Misstrauen der Bürger, verwurzelt in den Köpfen der Deutschen unter dem Einfluss der christlichen Kirche, als Folge der Kreuzzüge, die Pest, mittelalterliche Kriege, die Reformation, die Konkurrenz, hat die Bühne der Geschichte nicht verlassen. Mit dem Aufkommen der Nazis Geschichte einen großen Schritt zurück nahm, und die von den Juden erworben Freiheit, wieder verloren.
Wie zu verlieren Leben und die Hälfte der Mitglieder der Vorkriegs Gemeinden.

 

Und wir, die Mitglieder der neuen Gemeinschaft, zu diesem wunderbaren Gebäude kommen, bewundern ihre Schönheit, freuen sie sich, wenn es um eine Menge Leute geht. Historisch gesehen, haben wir diejenigen, die waren so grausam und sinnlos zerstört ersetzt. Wir sind es ihnen schuldig. Egal, wie liberal oder orthodox, sie waren. Sie waren Juden. Wir feiern 100 Jahre – eine Garantie, dass die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte nicht wieder geschah.

Vorstand