Zurück zur Startseite

Nachkommentreffen von aus Augsburg vertriebenen jüdischen Familien


2

Auf Einladung des Jüdischen Kulturmuseums werden Nachfahren ehemaliger jüdischer Familien aus Augsburg für eine Woche in der Stadt sein. Knapp 100 Angehörige von 11 Familien aus allen Teilen der Welt werden sich bei einem organisierten Programm auf die Spuren ihrer Vorfahren begeben und am Festakt zum 100jährigen Jubiläum der Großen Synagoge Augsburg teilnehme.